Alfons Gerling
Besuchen Sie uns auf http://www.alfons-gerling.de

DRUCK STARTEN


Archiv
12.05.2016
von Alfons Gerling, Bundesvorstandsmitglied der Senioren-Union
Die Senioren-Union der CDU unterstützt die Abschaffung zu starrer Altersgrenzen in Beruf und Ehrenamt und befürwortet einen flexiblen Übergang in den Ruhestand, um der Vielfalt des Lebens im Alter gerecht zu werden. Körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sind nicht an ein kalendarisches Alter, sondern an sehr individuelle Gegebenheiten gebunden. Zudem möchten zahlreiche Ältere länger ihrem Beruf arbeiten oder sich auch nach Eintritt ins Rentenalter weiter betätigen, während andere früher in Ruhestand gehen wollen, da sie sich körperlich nicht mehr fit genug fühlen, einen anstrengenden Beruf auszuüben.
weiter

25.01.2016
von Alfons Gerling, stellvertretender Bundesvorsitzender der Senioren-Union
Der demographische Wandel wird unsere Gesellschaft prägen und verändern und die Nachfrage nach Pflegepersonal weiter vergrößern. Das Alter der Patientinnen und Patienten in Krankenhäusern sowie der Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeeinrichtungen und der Pflegebedürftigen zu Hause steigt. Um den dringenden Pflegekräftebedarf zu decken, ist es daher eine der wichtigsten Aufgaben, durch geeignete Maßnahmen die Attraktivität der Pflegeberufe und -ausbildung weiter zu erhöhen, die Pflegequalität sicherzustellen und für eine höhere Wertschätzung dieses Berufsfeldes in unserer Gesellschaft zu sorgen.
weiter

18.08.2015
Beim 11. Deutschen Seniorentag der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), der vom 2. bis 4. Juli 2014 in Frankfurt am Main stattfand, war die Senioren Union der CDU Deutschlands sowohl mit einem Informationsstand als auch mit einer eigenen Veranstaltung gut vertreten. Diese positive Bilanz zog der Stellvertretende Bundesvorsitzende Alfons Gerling.
weiter

13.05.2015
Beim 11. Deutschen Seniorentag der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), der vom 2. bis 4. Juli 2015 im Congress Center Messe in Frankfurt am Main stattfindet, präsentiert sich die Senioren-Union als Mitgliedsverband der BAGSO mit einer eigenen Veranstaltung und einem Informationsstand. Der Seniorentag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam in die Zukunft!“ und wird von Schirmherrin Bundeskanzlerin Angela Merkel am 2. Juli um 9.45 Uhr festlich eröffnet.
weiter

24.04.2015
Senioren-Union fordert Regelung in allen Bundesländern
„Mit dem neuen Gesetz zur Modernisierung des Dienstrechts der kommunalen Wahlbeamten, das kurz vor Ostern vom Hessischen Landtag mit den Stimmen von CDU und Grünen beschlossen wurde, muss kein Bürgermeister, Landrat oder hauptamtlicher Beigeordneter mehr wegen einer starren Altersgrenze aus dem Amt scheiden“, sagte Alfons Gerling, stellvertretender Bundesvorsitzender der Senioren-Union Deutschlands und Vorstandsmitglied der Senioren-Union Hessen. „Ab jetzt entscheidet alleine der Wille der Wählerinnen und Wähler bzw. die Mehrheit des zuständigen Kommunalparlaments, ob ein Kandidat in eine dieser Funktionen gewählt wird. Damit wird auch die langjährige Forderung der Senioren-Union, Altersgrenzen flexibler zu gestalten, erfüllt.“
weiter

08.05.2014
Wegen seiner großen Verdienste in der Landes- und Kommunalpolitik sowie seines ehrenamtlichen Engagements für seine Heimatstadt Frankfurt und für Hessen wurde dem ehemaligen Landtagsabgeordneten Alfons Gerling der Hessische Verdienstorden verliehen. Ministerpräsident Volker Bouffier überreichte diese hohe Auszeichnung in einer Feierstunde in der Hessischen Staatskanzlei in Wiesbaden.
 
weiter

03.02.2014
Im Poträt: Alfons Gerling
Hier finden Sie das Porträt von Alfons Gerling aus dem Frankfurt Magazin.

Poträt lesen

21.01.2014
Der CDU-Landtagsabgeordnete Uwe Serke aus Sossenheim ist neuer Vorsitzender der CDU-Arbeitsgemeinschaft West (ArGe West) und damit Nachfolger von Alfons Gerling, der dieses Amt 24 Jahre inne hatte und nicht erneut kandidierte. Die Mitglieder der ArGe West, einem Zusammenschluss der westlichen CDU-Stadtbezirksverbände aus den Stadtteilen Griesheim, Höchst/Unterliederbach, Nied, Schwanheim/Goldstein, Sindlingen, Sossenheim und Zeilsheim, wählten Serke einstimmig in dieses Amt. Zum Schriftführer wurde Markus Wagner und zur 2. Schriftführerin Susanne Ronneburg gewählt.
weiter

13.01.2014

Mit einem großen Abschieds-Empfang würdigte die CDU Zeilsheim den langjährigen CDU-Landtagsabgeordneten und Zeilsheimer CDU-Vorsitzenden Alfons Gerling, der nach 27 Jahren im Landtagsmandat und 40 Jahren als CDU-Vorsitzender nicht erneut für diese Ämter kandidiert hatte und am 17. Januar 2014 aus der aktiven Politik ausscheidet.

 

Die neue Vorsitzende der CDU-Zeilsheim, Claudia Wesner, konnte aus diesem Anlass rund 600 Bürgerinnen und Bürger in der Stadthalle Zeilsheim begrüßen, unter ihnen auch zahlreiche Ehrengäste, zuvorderst Ministerpräsident Volker Bouffier sowie Landtagspräsident Norbert Kartmann, die Staatsminister Jörg-Uwe Hahn, Axel Wintermeyer, Boris Rhein und Michael Boddenberg, der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Christean Wagner, Europaabgeordneter Thomas Mann und Bundestagsabgeordneter Dr. Matthias Zimmer. Auch die ehemalige Frankfurter Oberbürgereisterin Petra Roth, Stadtverordnetenvorsteherin Dr. Bernadette Weyland, Stadtkämmerer Uwe Becker, die Stadträte Markus Frank und Jan Schneider sowie zahlreiche weitere Landes- und Kommunalpolitiker und Persönlichkeiten aus dem Wirtschafts- und Vereinsleben waren der Einladung gefolgt.

Zusatzinfos weiter

03.01.2014
Zum Abschieds-Empfang für Landtagsabgeordneten Alfons Gerling, zu dem die CDU Zeilsheim gemeinsam mit den CDU-Stadtbezirksverbänden im Frankfurter Westen am Sonntag, den 12. Januar 2014, ab 10.30 Uhr in die Stadthalle Zeilsheim einlädt, haben sich über 500 Gäste, darunter zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und Bürgerinnen und Bürger aus den Stadtteilen, angekündigt.
 
Als Ehrengast wird der Landesvorsitzende der CDU-Hessen, Ministerpräsident Volker Bouffier, erwartet, der auch die Laudatio halten wird. Zudem haben der Präsident des Hessischen Landtages, Norbert Kartmann, Staatsminister Michael Boddenberg, der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Christean Wagner, der ehemalige Staatsminister Udo Corts, der Europaabgeordnete Thomas Mann, der Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Zimmer, Gerlings Nachfolger im Landtagsmandat, Uwe Serke, und zahlreiche weitere Landtagsabgeordnete ihr Kommen zugesagt. Von der Stadt Frankfurt werden die ehemalige Oberbürgermeisterin Petra Roth sowie der CDU-Kreisvorsitzende, Stadtkämmerer Uwe Becker, erwartet, die beide ein Grußwort sprechen werden. Des Weiteren kommen: Stadtverordnetenvorsteherin Dr. Bernadette Weyland, Stadtrat Markus Frank und der Vorsitzende der CDU-Stadtverordnetenfraktion, Michael zu Löwenstein, sowie Stadtverordnete und Ortsbeiräte. Auch zahlreiche Prominente aus Wirtschaft und dem Vereinsleben, darunter Vereinringvorsitzende aus den Stadtteilen des Frankfurter Westens, nehmen teil. Auch die Gesangvereine Eintracht 1880 Zeilsheim, der Volkschor Thalia und der Männerchor der Germania Sindlingen werden an dem Abschieds-Empfang mitwirken.
weiter